Wichtige Information

Unser Studio ist ab sofort wieder für euch geöffnet.
Neben dem Gerätetraining finden auch einige Kurse wieder statt, die ihr buchen könnt.
Klickt auf den seitlichen orangenen Reiter "Kurse buchen". Bis bald!

 
 
 
 

 

Eva

Eine weitere Erfolgsgeschichte ist von Eva zu vermelden. Sie verbessert ihre Fitness seit dem Jahr 2007 im Fitnesstreff für Frauen.

2011 kam sie auf die Idee, das Deutsche Sportabzeichen zu machen. Der Deutsche Sportbund bietet dafür jeweils ein Abzeichen in Bronze, Silber und Gold an.


 Für das anvisierte Sportabzeichen in Bronze musste Eva für ihre Jahrgangsstufe (1940-1944) in den vier Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination jeweils eine Anforderung von fünf Alternativen bestehen.


Sie entschied sich dann für folgende Disziplinen:

Im Bereich Ausdauer: 3.000 m Lauf. Sollzeit 27:40 min
Im Bereich Kraft : Standweitsprung. Sollweite 0,9 m
Im Bereich Schnelligkeit: 25 m Schwimmen. Sollzeit 59 sec
Im Bereich Koordination: ...

 


 

Doch wo sollte sie trainieren und wer übernimmt die Prüfung?

Dabei half ihr der Fitnesstreff für Frauen – und Diplom Sportlehrer Eberhard Groß, der über eine Prüferlizenz für das Deutsche Sportabzeichen verfügt. Eva konnte die Bereiche Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit hier im Studio abprüfen lassen. Für den Bereich Ausdauer trainierte sie auf unserem Laufband inklusive simulierter Bergläufe. Den Standweitsprung schaffte sie mit plyometrischem Training im Fitnesstreff und Vermittlung von Sprung­tech­niken durch den Studioleiter und die Trainerin (Dinah). Im Seilchenspringen konnte sie die Anforderung locker schaffen. Animiert durch den Erfolg des Deutschen Sportabzeichen in Bronze, übersprang sie das Thema Silber und ging gleich das Abzeichen in Gold an.


 Dazu ging Eva mit Eberhard in den Beethoven Park. Dort steckten sie unter Zuhilfenahme von GPS eine Strecke von 50 m ab und siehe: Die geforderten 10,6 sec unterbot sie mit einer Zeit von 9,8 sec. Bravo! Und auch im Standweitsprung wuchs Eva über sich hinaus. Im Kursraum sprang sie aus dem Stand 1,37 m weit (gefordert waren 1,35 m). Glückwunsch! Die 30 Hüpfer im Seilchenspringen stellten keine Herausforderung dar. Also blieb nur noch der Ausdauerbereich, wo sie 7,5 Km Walking in 71 min absolvieren musste. Es wurden 61,58 min.



Was lernen wir daraus?

Auch im Bereich Sport + Alter gibt es im Fitnesstreff Erfolgsgeschichten zu vermelden. Das Deutsche Sportzeichen in Gold in der Altersgruppe 70-74 Jahre.
Unser Glückwunsch geht an Eva!!!


 

 

 
 
E-Mail
Anruf